Neue Zeitrechnung beim Weilburger FV !

Der WFV hat in den vergangenen Wochen schwere Zeiten durchgemacht. Entschieden sich A. Büchling und S. Gruszka eine Woche vor Saisonbeginn doch wieder zu ihrem Heimatverein zurückzukehren, oder die zur neuen Saison zum WFV gewechselten "A-Jugendlichen" P. Kramer, Y. Volkmann, J. Sattler und Lukas Appl, denen die Doppelbelastung zu viel war entschlossen, nur A-Jugend zu spielen.

So konnte der 1.Vorsitzende Sascha Schmidt in den vergangenen Tagen einen gebürtigen Weilburger und ehemaligen WFV Akteur für den Verein gewinnen.

Mustafa Yüce noch bis zum Sommer 1. Vorsitzender beim OSV Limburg steigt mit sofortiger Wirkung als sportlicher Leiter beim WFV ein. 

Als Sofortmaßnahme verpflichtete er gemeinsam mit dem 1. Vorsitzenden, Sascha Schmidt, als Spielertrainer Osman Özer zuletzt aktiv bei Eintracht Haiger im Lahn Dill Kreis.

Osman Özer ist beruflich aktiv in der Bundeswehr und ein sehr kreativer Mittelfeldstratege. So wird bereits in den nächsten Spielen eine stark veränderte Mannschaft auflaufen können.

Für die Wintertransferzeit kündigte Yüce bereits weitere Transfercoups an.

Andreas Zenkert folgt auf Best

Nach dem kurzen Intermezzo von Mirko Best, übernimmt Andreas Zenkert den Traditionsverein. Der 39jährige Braunfelser kam zu Saisonbeginn und stellt sich der Aufgabe mit Freude. Der Altersdurchschnitt seiner neuen Truppe liegt bei nur 24 Jahren. Gleich 13 Neuzugänge gehören zum Kader.

Der C und B-Lizenzinhaber ist voller Tatendrang und kennt schon einige Spieler, die er auch in der A-Jugend trainiert. 

 

v. li.: Lukas Vonhausen, Yannick Volkmann, Jonathan Sattler, Emre Saricicek, Phil Kramer, Alexandru Hancu. h. li.: Coach Andreas Zenkert, Sebastian Hardt, Lukas Abel, Arnold Kramp, Lukas Appl, Claudiu Dadalau und Präsi Sascha Schmidt. Auf dem Bild fehlen

Integration auch beim WFV

Kreisfußballwart Jörn Metzler (l.) überreicht dem WFV-Vorsitzenden Sascha Schmidt den Förderbescheid.

500 Euro gab es auch für den FV Weilburg. Den entsprechenden Zuwendungsbescheid überreichte Kreisfußballwart Jörn Metzler an den Vorsitzenden Sascha Schmidt. Der C-Ligist setzt sich wie viele andere Vereine im Fußballkreis Limburg-Weilburg in der Integration von Flüchtlingen ein. Die "Egidius-Braun-Stiftung" hat eigens dafür einen großzügigen Förderungstopf eingerichtet, aus dem bereits rund 20 heimische Clubs bedacht worden sind. Beim WFV kickt derzeit ein junger Spieler aus Gambia, zwei weitere Pässe sind beantragt. Wie Sascha Schmidt berichtete, hat der Traditionsverein das Glück, mit seinem Kapitän Patrick Link einen examinierten Erzieher in seinen Reihen zu haben, der bei der Integrationsarbeit ein wichtiger Helfer ist.

Partner & Sponsoren

Ein Verein lebt durch die Zusammenarbeit mit Partnern und Sponsoren. Das ist auch bei Weilburger FV 1919 e.V. nicht anders. Wir suchen weiterhin nach Unterstützung für unseren Verein. Lernen Sie unsere Partner kennen und erfahren Sie, wie Sie Sponsor werden können. Mehr dazu auf der Seite Partner & Sponsoren.

Vereinsanschrift

Weilburger FV 1919 e.V.
Sudetenstrasse 13
35781 Weilburg
Telefon: 06471/373073 06471/373073
Mobiltelefon: 015253904882
Fax:
E-Mail-Adresse: